Startseite
Was ist Geomantie ?
Lichttempel Ostsee
Wohnort-Heilung
Tagesseminare
Wochenendseminare
Urlaubsseminare
Vorträge
Kontakt Formular
interessante Links
Impressum

 

 

Wohnort - Heilung

 

Disharmonien in einem Haus, Wohnung  oder Grundstück können verschiedene Ursachen haben. Meistens ist der Energiefluß gestört, es kann keine Energie abfließen oder hinein fließen - Ursache ist immer der Mensch.
Ein Haus ist eingebunden in das Energiesystem der Landschaft, für welches der Landschaftsengel zuständig ist.  So sollte man vor einem Neubau auch immer den Engel fragen, ob man dort bauen darf. Ist dies der Fall, sollte man um den göttlichen Segen bitten. Durch eine Segnung/ ein Ritual kann das Grundstück  mit dem Landschaftsengel verbunden weden, damit es an Energiesystem der Landschaft angeschlossen und mit Lebenskraft versorgt  wird.

Bei der Untersuchung eines Grundstücks oder Hauses schaue ich zuerst, wo der Energiefluß gestört ist, dann, ob Himmel und Erde (Yin und Yang), sowie die 4 Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft im Gleichgewicht sind. Welchen Einfluß haben zum Beispiel Sendemasten, Windmühlen, Kriegsdenkmäler, Hügelgräber und Kirchen auf den Ort?  Die Landschaft bildet immer eine Einheit, alles wirkt aufeinander - ist der Energiefluß in der Landschaft gestört, wirkt sich dies auf alle Lebewesen aus, Mensch und Maus.
Grundsätzlich ist es so, das alles, was einmal an einem Ort gefühlsmäßig erlebt wurde, als emotionaler "Fußabdruck" gespeichert wird, im Positiven wie im Negativen. Dies führt dazu, das gerade ältere Gebäude und geschichtsträchtige Orte emotional stark belastet sein können.  Als Bewohner mag man sich dann bedrückt, beengt oder sogar gereizt  fühlen - und wesentlich erleichtert, wenn man "die Tapete" gewechselt hat.
 

Konflikt-, Trauer- und Schmerzlinien: Entstehen zB., wenn Seelen (Tote) nicht vollständig in die geistige Welt hinübergehen, sowie wenn Angehörige sie nicht loslassen können. Diese Linien gehören zu den Leylines.

Trauer-, Schmerz- und Konfliktlinien entstehen durch anhaltenden Schmerz und Trauer, die wir über lange Zeit nicht schaffen loszulassen, z.B. wenn ein naher Angehöriger gestorben ist, oder uns jemand den wir lieben verlassen hat. Von dem Trauer-Haus aus entsteht dann eine Energielinie die durch die Macht unserer Gedanken und Emotionen erschaffen wird. Sie führt bis zu dem Ort, zum Beispiel einem Friedhof, an den wir denken. Durch alle Gebäude, die auf dieser Linie liegen, geht unsere Trauer und unser Schmerz hindurch und wirkt sich wie eine Depression aus. Solche Energielinien entstehen nur bei langanhaltender Trauer und lösen sich auch nicht wieder von alleine auf. Sie können zu schweren Erkrankungen führen. Diese Energielinien können alle negativen Eigenschaften in uns verstärken, so dass wir überreagieren und uns zB. leichter streiten. Man kann solche Energielinien durch die Erlösung der erdgebundenen Seelen mit Hilfe von Christus und des Landschaftsengels auflösen, wenn keine lebende Person mehr daran festhält.

 

Meine Lösungsarbeit / Vorgehensweise besteht darin, das ich auf geistiger Ebene die vorhanden Blockaden wahrnehme, und auf ebendieser Ebene, im Verbund mit den geistigen Kräften (Christus,Engel und Mitwirkung von Elementarwesen)  eine Aufösung anstrebe. Dies gelingt in den meisten Fällen.
Ich arbeite ebenfalls mit Hilfe des Landschaftseengels und den Hütern des Grunstücks daran alle Energien wieder in harmonie zu bringen 

Wasseradern, Gitternetze, Verwerfungen, Erdstahlen und Elektrostrahlen werden durch meine Arbeit harmonisiert.  


Im Schnitt dauert eine Haus- und Grundstücksreinigung um die 1 Stunde, bei größeren Grundstücken und komplizierten Sachverhalten auch länger.

Ich berate sie gerne, rufen sie mich an oder schicken sie mir eine Mail, dann mache ich Ihnen ein unverbindliches Angebot.

 

Tel:      04643/186646                                 

Handy: 0170/3875112

Email:    geomantie.hansen@lichtserver.de

 

 

 

Geomantie Hans Hansen | geomantie.hansen@lichtserver.de